Offene Sprechstunde 

Bei akuten Beschwerden können Sie sich als Neupatient in unserer offenen Sprechstunde vorstellen.

Die Anmeldung für die offene Sprechstunde erfolgt persönlich vor Ort in unserer Praxis Montag bis Donnerstag jeweils von 7 bis 8 Uhr.

Nach der Aufnahme erfolgt die Behandlung im Laufe des Vormittags. Bei längeren Wartezeiten können Sie die Praxis auch noch einmal verlassen.

Pro Tag können wir nur eine begrenzte Patientenzahl annehmen. Wenn diese erreicht ist, muss eine Wiedervorstellung an einem anderen Tag erfolgen. Es ist keine Terminvereinbarung für Folgetage möglich.

Im Rahmen dieser offenen Sprechstunde kann nur das akute Problem erfasst und behandelt werden. Eine umfassende hautärztliche Beratung oder eine Hautkrebsvorsorge- bzw. Hautkrebsnachsorgeuntersuchung ist an diesem Termin nicht möglich. 
 

Auch für die Vorstellung in unserer offenen Sprechstunde benötigen wir eine Überweisung von Ihrem Hausarzt. Ohne entsprechende Überweisung können wir Sie (außer im akuten Notfall) nicht behandeln. Bitte denken Sie auch an Ihre Versichertenkarte, Ihren aktuellen Medikamentenplan sowie gegebenenfalls Vorbefunde von anderen Ärzten bzw. Krankenhäusern.